Aktuelle Nachrichten
Play iconEmerton wurde von Leadersleague als Leading unter den Top 4 der Beratungsunternehmen für Industriesektoren eingestuft
by
No items found.
April 2024

Emerton wurde von Leadersleague durchweg unter die Top 4 der Strategieberatungsunternehmen für Industriesektoren gewählt

April 2024 — Emerton wurde von Leadersleague, einer Ratingagentur für professionelle Dienstleistungen, durchweg als „führend“ für Industriesektoren (Energie, Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Industriegüter und Dienstleistungen) eingestuft.

Play iconEmerton hat im neuesten Vault-Ranking in den meisten Kategorien einen sehr guten Platz belegt und ist unter den 15 besten Beratungsunternehmen in Europa und MEA aufgeführt
by
No items found.
February 2024

29. Februar 2024 - Emerton ist in den meisten Kategorien im neuesten Vault-Ranking sehr gut platziert und als Top 15 Beratungsunternehmen in Europa und MEA aufgelistet

Play iconEmerton wurde im Vault-Ranking 2024 für Europa und MEA in der Kategorie Innovation unter den Beratungsunternehmen auf Platz #3 eingestuft
by
No items found.
February 2024

Emerton wurde im 2024 Innovation Ranking von Vault für Europa und MEA auf Platz #3 eingestuft

Play iconEmerton im Vault-Ranking der 15 besten Beratungsunternehmen für den Energiesektor
by
No items found.
February 2024

Februar 2024 — Emerton im Vault-Ranking der 15 besten Beratungsunternehmen für den Energiesektor (Vault-Ranking 2024)

Play iconEmerton führte die Commercial Due Diligence von Hubency durch
by
No items found.
October 2023

Emerton führte die Commercial Due Diligence von Hubency für B & Capital durch.

B & Capital hat eine Mehrheitsbeteiligung an Hubency erworben, wobei der Generaldirektor des Portfoliounternehmens, Arthur Di Montagliari, sowie das Managementteam reinvestiert haben.

Transaction
Lesen Sie mehr
Play iconEmerton wurde von Leadersleague als Leading unter den Top 4 der Beratungsunternehmen für Industriesektoren eingestuft
by
No items found.
September 2023

Emerton wurde von Leadersleague durchweg unter die Top 4 der Strategieberatungsunternehmen für Industriesektoren gewählt

Play iconEmerton führte die kommerzielle Due-Diligence-Prüfung von Mylight150 für die Eiffel Group durch
by
No items found.
July 2023

Emerton beriet die Eiffel Group bei dieser Transaktion und führte die Commercial Due Diligence durch.

Mylight150 ist ein französisches Cleantech-Unternehmen mit Sitz in Lyon und ein Pionier der Energiewende, das sich auf die Entwicklung und den Vertrieb intelligenter Energiemanagementsysteme und solarer Eigenverbrauchslösungen spezialisiert hat (die Fähigkeit, die überschüssige Produktion von Sonnenenergie zu monetarisieren und zu optimieren).

Transaction
Lesen Sie mehr
Play iconLadeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in den USA
by
and
,
Dan Dannenberg
Dan Dannenberg
and
,
Nicolas Weißberg
Nicolas Weißberg
June 2023

Die Dekarbonisierung der Transportbranche, auch durch die breitere Einführung von Elektrofahrzeugen, wird entscheidend sein, um das Netto-Null-Ziel der USA bis 2050 zu erreichen.

Die Elektrofahrzeugbranche ist immer noch relativ klein, unterliegt jedoch schnellem Wachstum, wobei der Gesamtumsatz in den USA, einschließlich PHEVs (Plug-in-Hybrids) und BEVs (batteriebetriebene Elektrofahrzeuge), 2022 ~1,1 Millionen Einheiten oder 6,7% der gesamten US-Autoverkäufe erreichte, gegenüber nur ~308.000 im Jahr 2020 und ~18.000 im Jahr 2011.

Dieses Wachstum wird sich voraussichtlich in Zukunft fortsetzen und sogar beschleunigen.

White Paper
Lesen Sie mehr
Play iconEmerton zählt in der letzten Rangliste der Leadersleague zu den „führenden“ Strategieberatungsunternehmen für Mergers & Acquisitions
by
No items found.
December 2021

Emerton wurde von Leadersleague in die Top 5 der Beratungsunternehmen aufgenommen für strategische Unterstützung bei M&A-Operationen in der Kategorie Leading.

Leadersleague ist eine Ratingagentur für professionelle Dienstleistungen mit Hauptsitz in Frankreich.

Play iconMit der Demand Map Rohdiamanten finden: ein effektiver und effizienter Ansatz
by
and
,
Dan Dannenberg
Dan Dannenberg
and
,
Nicolas Weißberg
Nicolas Weißberg
November 2021

Um die Wachstumslücke gegenüber kleinen Anbietern zu überbrücken, benötigen strategische Investoren in den Bereichen Konsumgüter, Einzelhandel sowie Lebensmittel und Getränke eine Landkarte, die einen effektiveren und effizienteren Prozess zur Identifizierung zukünftiger Gewinner ermöglicht.

White Paper
Lesen Sie mehr
Play iconEntwickeln Sie eine erfolgreiche, accountzentrische Strategie
by
and
,
Dan Dannenberg
Dan Dannenberg
and
,
Nicolas Weißberg
Nicolas Weißberg
February 2020

Allzu oft geben Unternehmen, die ihre Produkte über Vertriebshändler und andere Einzelhändler verkaufen, erhebliche Ressourcen auf Accounts aus, die von ihnen geführt werden, um einen Blackbox-Effekt zu vermeiden.

Sie tun dies jedoch, ohne genau zu wissen, ob sie es auf die effizienteste Weise tun, und verpassen so die Gelegenheit, die Konten mit dem größten Potenzial anzusprechen.

Isolierte Interessenvertreter, unkoordinierte Ausgaben, mangelnde Transparenz der Rentabilität und keine Nachverfolgung von Marketing- und Geschäftsmaßnahmen führen zu Frustration bei den Accounts und letztendlich zu Geschäftsverlusten.

In diesem Dokument stellen wir vor, wie eine erfolgreiche, kundenorientierte Strategie ein System schafft, in dem alle Beteiligten effizient daran arbeiten, den Anteil der Kunden zu erhöhen, ihren Wettbewerbsvorteil zu erneuern, profitables Wachstum zu fördern und insgesamt einen besseren ROI für Marketing- und Vertriebsausgaben zu erzielen.

White Paper
Lesen Sie mehr
Play iconMassiver Anstieg der LNG-Importe in der EU: Voraussetzungen, Vorteile und Trends
by
and
,
Sébastien Zimmer
Sébastien Zimmer
and
,
Haithem Choukatli
Haithem Choukatli
January 2020

Die europäischen LNG-Importe haben sich in den ersten drei Quartalen 2019 im Vergleich zu 2018 mehr als verdoppelt.

Europa begann, die Rolle eines ausgleichenden Marktes zu spielen, der die überschüssigen LNG-Mengen absorbiert.

Neben den Regasifizierungsterminals spielen die Gasinfrastruktur und insbesondere die Speicheranlagen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, einen solch flexiblen und anpassungsfähigen Versorgungsmix zu ermöglichen.

Langfristig wird davon ausgegangen, dass LNG-Importe in Europa zunehmend benötigt werden, anstatt nur eine Option zu sein.

White Paper
Lesen Sie mehr
Play iconWer wird es nach Concorde schaffen, den zivilen Überschallflug wiederzubeleben?
by
and
,
Francois Sfarti
Francois Sfarti
and
,
Sébastien Plessis
Sébastien Plessis
December 2019

Verkehrsflugzeuge fliegen mit der gleichen Geschwindigkeit wie vor 60 Jahren.

Seit der Concorde, die es ermöglichte, in nur 3h30 von Paris nach New York zu fliegen, hat kein ziviles Flugzeug die Schallmauer durchbrochen.

50 Jahre nach dem ersten Concorde Flug steht ein laufendes Projekt unter der Leitung der NASA kurz davor, Überschallflüge über Land wieder zu ermöglichen. Im Erfolgsfall wird es die Anzahl der Überschallstrecken deutlich erhöhen und den Markt für Überschallflugzeuge erheblich vergrößern. Diese technologische Verbesserung in Kombination mit Entwicklungsarbeiten zur Senkung der Betriebskosten und einem deutlich größeren Markt als zu Zeiten, als die Concorde flog, könnten die zivile Überschallluftfahrt in den kommenden Jahren wiederbeleben.

Wer sind die neuen Akteure? Was sind die aktuellen Investitionen? Was sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren und die verbleibenden technologischen und regulatorischen Hindernisse?

White Paper
Lesen Sie mehr
Play iconLNG-Importe in Europa: Welche Unterscheidungsfaktoren existieren zwischen Regasifizierungsterminals?
by
and
,
Sébastien Zimmer
Sébastien Zimmer
and
,
Haithem Choukatli
Haithem Choukatli
May 2019

Die europäischen LNG-Importe sind im ersten Quartal 2019 stark angestiegen.

Einige Gasgroßhandelsmärkte in der EU waren bei der Aufnahme dieser zusätzlichen LNG-Mengen attraktiver als andere.

Was sind die wichtigsten Differenzierungsfaktoren, die die Attraktivität der europäischen Regasifizierungsterminals erhöhen?

White Paper
Lesen Sie mehr
Play iconNordwesteuropäische Gasgroßhandelsmärkte: Was passiert, wenn die Preiskorrelationen zusammenbrechen?
by
and
,
Sébastien Zimmer
Sébastien Zimmer
and
,
Haithem Choukatli
Haithem Choukatli
January 2019

Die Gaspreismechanismen haben sich in den letzten zehn Jahren in Nordwesteuropa tiefgreifend verändert; die Preise basieren nicht mehr auf dem Gaswert der Endverbraucher sondern eher auf den Gasgroßhandelsmärkten die die Angebots-/Nachfragedynamik widerspiegeln.

Gasfrachter passen ihre Buchungsstrategie immer mehr auf kurzfristige grenzüberschreitende Kapazitäten an um ihr Risiko, langfristige Verpflichtungen einzugehen, zu minimieren. Verschiedenen Akteure entlang der Gaswertschöpfungskette wären durch eine solche Entwicklung betroffen.

Ein fragmentierter europäischer Großhandelsmarkt würde auch zu erheblichen Unterschieden zwischen den Gaspreisen führen, die die Endverbraucher in verschiedenen Ländern zahlen. Eine solche Entwicklung würde die Grundlagen des aktuellen europäischen Gaszielmodells stark in Frage stellen.